Eine Broschüre der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen - sie enthält internationale Beispiele zum bürgerschaftlichen Engagement von Menschen mit und ohne Behinderungen.

Aus der vergleichenden Analyse:

"Eine zentrale Erkenntnis des Abschlussberichts der GRUNDTVIG-Lernpartnerschaft „Volunteering as a Tool for In­clusion“ beschreibt zugleich auch ein etwas ernüchterndes Fazit der Beschäftigung mit internationalen Ansätzen zu inklusivem Engagement insgesamt:

„Eine wichtige Gemeinsamkeit in allen an diesem Projekt beteiligten Ländern war der Unterschied zwischen dem (Selbst-)Anspruch der meisten Freiwilligenorganisationen an Inklusivität und der tatsächli chen Situation vor Ort. Es wurde offensichtlich, dass in der Praxis des ­ Freiwilligenmanagements nur wenige Organisationen aktiv Menschen ­ aus benachteiligten Gruppen einbeziehen.""

LieblingsOrte

LieblingsOrte (Kiez-Atlanten), die bereits der Öffentlichkeit überreicht worden sind, finden Sie auf der Seite von Parität Berlin.

  • Interview

    Interviews mit Kerstin Gaedicke und Ulrike Pohl
  • Projekttag Perspektivwechsel

    Perspektivwechsel – Filme über Erfahrungen zur Barrierefreiheit und Inklusion