Suche nach Schlagworten

!!! Bewerbungsfrist bis zum 10. August verlängert !!!

https://www.berlin.de/lageso/behinderung/arbeit-und-behinderung-integrationsamt/inklusionspreis/

Bitte bewerbt euch um den #Inklusionspreis #Berlin, wenn ihr Menschen mit Behinderung beschäftigt oder ausbildet!

Egal, ob ihr Unternehmensgründer oder -gründerin, ein kleines oder großes Unternehmen aus Berlin seid oder ob der Chefsessel ein Rollstuhl ist.

Na gut, ich würde ein inklusives Unternehmen nicht "behindertenfreundlich" oder "vorbildlich" nennen.

Und in Zukunft sollten wir darüber nachdenken, ob nicht auch Inklusionsbetriebe oder Unternehmen, die über ein Budget für Arbeit unterstützt werden und Menschen mit Behinderung beschäftigen, bei der Preisverleihung berücksichtigt werden können.

Einfach, um die Vielfalt der Möglichkeiten bekannter zu machen. Weil Inklusion viele Gesichter hat.

Ich bin sicher, da geht noch viel

LieblingsOrte

LieblingsOrte (Kiez-Atlanten), die bereits der Öffentlichkeit überreicht worden sind, finden Sie auf der Seite von Parität Berlin.

  • Interview

    Interviews mit Kerstin Gaedicke und Ulrike Pohl
  • Projekttag Perspektivwechsel

    Perspektivwechsel – Filme über Erfahrungen zur Barrierefreiheit und Inklusion
  • 07.12.2018, 16:29 Schöner Artikel über eine unserer #PIA-Preisträgerinnen, Nihal Arslan. Und über den Schutz vor Gewalt und die Anerk… https://t.co/XSNyT43fR1
  • 06.12.2018, 19:03 Es gibt strukturelle Diskriminierung, Muster, die zeigen, dass es jungen Menschen schwer gemacht wird, einen inklus… https://t.co/mPcYEyZnLA